Schwingungsmessung und Betriebsauswuchten

Vom Schwingungsmessgerät bis zum High-End Betriebsauswuchtgerät mit vielen Optionen - Top-Qualität von Hofmann

Das Schwingungsmessgerät MC 1100 dient u.a. der Messung effektiver Schwinggeschwindigkeiten oder des Wälzlagerzustands. Mit dem MinIbalancer MI 2100 werden rotierende Maschinen in einer oder zwei Ebenen unter Betriebsbedingungen ausgewuchtet und der VibroLyzer VL 8000 bietet als High-End Betriebsauswuchtgerät erweiterte Möglichkeiten der Schwingungsmessung, Schwingungsanalyse und Maschinendiagnose.

Multifunktionales Schwingungsmessgerät

Typ Machine Control MC 1100

Das MC 1100 ist das Schwingungsmessgerät zur Messung der effektiven Schwinggeschwindigkeit Veff nach DIN ISO 10816-3 bzw. der Schwingbeschleunigung und des Wälzlagerzustands gSP nach dem Stoßimpuls-Verfahren. Mit dem integrierten Drehzahlsensor werden Maschinendrehzahlen bestimmt.

Optional kann das Gerät als Thermometer oder zur Einstellung der Riemenspannung in Riementrieben eingesetzt werden.

Besondere Merkmale

  • Erfassung der wichtigsten Messgrößen in einem Gerät
  • Drehzahlsensor integriert
  • zuverlässige, einfache Bedienung
  • sofort messbereit, keine komplizierten Einstellungen nötig

Einsatzbereich

  • Schwingungskontrolle an Maschinen und Anlagen
  • Bewertung des Wälzlagerzustands
  • Kontrolle der Maschinendrehzahl
  • Temperaturmessung (Option)
  • Einstellen der Riemenspannung (Option)
  • Erkennen kritischer Betriebsbereiche
  • Schadensfrüherkennung

 

 

Betriebsauswucht- und Schwingungsmessgerät

Typ MinIbalancer MI 2100

MI 2100 von Hofmann ist das Referenzgerät zum Auswuchten von rotierenden Maschinen in einer oder zwei Ebenen unter Betriebsbedingungen.

Besondere Merkmale

  • Ausführung zum Auswuchten in einer oder zwei Ebenen
  • beste Auswuchtergebnisse durch einfache, klar strukturierte Bedienung
  • zusätzliche Messung der Summenschwingung zum Erkennen von Unwuchtproblemen
  • Messung des Zustandskennwerts von Wälzlagern (Option)
  • Auswuchtprotokoll direkt auf externem Drucker (Option)
  • handliches Gehäuse mit ausklappbarem Fuß

Einsatzbereich

  • Betriebsauswuchten vor Ort
  • Auswuchten in Fertigung und Montage unter Betriebsbedingungen
  • Schwingungen von Lager- und Maschinengehäusen messen
  • Summen- oder Unwuchtschwingung erfassen
  • Wälzlagerzustand überwachen
  • Drehzahlmessung

Gerät für Betriebsauswuchten und Maschinendiagnose

Typ VibroLyzer VL 8000

VL 8000 ist das High-End - Betriebsauswuchtgerät mit erweiterten Möglichkeiten der Schwingungsmessung, Schwingungsanalyse und Maschinendiagnose.

 

Besondere Merkmale

  • intuitive Bedienung durch Windows-Oberfläche
  • übersichtliche Ergebnisdarstellung auf sehr großem Farb-LCD
  • extrem großer Drehzahlbereich bis 300.000 1/min
  • systematisches Erkennen von Schäden durch Hüllkurvenanalyse

Funktionsumfang

  • Betriebsauswuchten in einer oder zwei Ebenen
  • Umrechnung der Korrekturunwucht in praktische Ausgleichsmethoden (z.B. Bohren)
  • Frequenzanalyse zur Ermittlung der spektralen Anteile einer Schwingung
  • Trackinganalyse zur Erfassung des Hoch- bzw. Auslaufs einer Maschine und zur Ermittlung von Resonanzen
  • Hüllkurvenanalyse zur Detektion von Schäden an Wälzlagern oder Zahnrädern
  • USB-Schnittstelle zur Übertragung der Messwerte auf einen PC
  • PC-Software

Einsatzbereich

  • Schwingung von Lager- und Maschinengehäusen messen
  • Betriebsauswuchten vor Ort
  • Wälzlagerzustand erfassen
  • Schwingungswerte beobachten und aufzeichnen
  • An einer Schwingung beteiligte Frequenzen identifizieren
  • Resonanzstellen und Übertragungsfunktion ermitteln
  • Maschinenschäden erkennen